Domkeller aus dem Jahre 1896 mit riesigem Holzfass

Domkeller

Prunkstück des Hauses ist der im Jahre 1896 entstandene Domkeller der Rotkäppchen Sektkellerei mit dem größten Cuvéefass Deutschlands. Aus dem Holz von 25 Eichen kunstvoll zusammengefügt, mit aufwendigen Schnitzereien geschmückt, fasste es Wein für 160.000 Flaschen Sekt. Um das große Fass erstreckt sich über drei Stockwerke der gewaltige Domkeller – ein historisches Gewölbe und außergewöhnlich stimmungsvoller Rahmen für Sektverkostungen und exklusive Veranstaltungen mit bis zu 138 Teilnehmern.

Kapazitäten

Tafeln bis 138 Personen
Dinner bis 64 Personen
Stehempfang bis 200 Personen

Grundrisse

Fläche: 306m², Länge: 17m; Breite: 18m

  • Tafeln bis 138 Personen

    Tafeln bis 138 Personen

  • Dinner bis 64 Personen

    Dinner bis 64 Personen

  • Stehempfang bis 200 Personen

    Stehempfang bis 200 Personen

Weitere Räumlichkeiten


Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit und tauchen Sie in die Welt von Rotkäppchen ein.

Sind Sie 18 Jahre oder älter? *


* Rotkäppchen setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Impressum